REPUBLIK KENIA

Informationen über Kenia
Masai bei der Vorführung des Samburu Tanzes Giraffe im Masai Mara Nationalpark Kenia - Der Staat in Ostafrika mit einer Fläche von ca. 586.600 qkm, direkt am Äquator, grenzt im Nordwesten an Südsudan, im Norden an Äthiopien, im Osten an Somalia, im Süden an Tansania und im Westen an Uganda und wird vom Rift Valley durchzogen, einem Teil des Ostafrikanischen Grabenbruchs und weist eine ungeheure topografische Vielfalt auf. Schneebedeckte Gipfel, Schluchten mit steilen Hängen, Vulkane, flache Wüstenlandschaften, weite Savannen mit Großwildtieren und schöne Küstengebiete mit weißen Stränden und langen Korallenriffen, große Binnenwasserflächen wie der Victoriasee, Turkanasee oder die auf dem Grund des Grabenbruchs liegende Kette von Seen die vom Natronsee an der Grenze zu Tansania über die Seen Magadi, Naivasha, Elementaita, Nakuru, Bogoria, Baringo bis zum Turkana See an der Grenze zu Äthiopien reichen. So unterschiedlich wie Kenias verschiedene Landschaften und Lebensräume ist auch die Vielfalt der Tiere und Pflanzen. Kenia gehört zu den Ländern, das die meisten Nationalparks und Naturschutzgebiete besitzt. Der größte ist der Tsavo-Nationalpark, der Bekannteste, der nördliche Ausläufer der Serengeti, der Masai Mara. In unseren Kenia Programmen werden wir versuchen die bekannten bzw. weniger bekannten Ecken dieses schönen Landes darzustellen.
Teddy's Reisen e.K. - Industriestr. 15 - 76829 Landau Pfalz - 06341/2830997 - buero@teddysreisen.de