OBERER AMAZONAS UND DER UNBEKANNTE NORDEN PERUS - 14 TAGE
Peru, Amazonas Überschwemmungsgebiet Peru, mit M/V Amazon Sun unterwegs Peru, Amazonas, Indianer mit einem Blasrohr Peru, Amazonas, Erkundungstour mit einem Beiboot Peru, Victoria Regia im Amazonasgebiet sind und eine kurze Wanderung zu den Congona Ruinen. Abendessen und Übernachtung in Leimebamba.
10. Tag
 CAJAMARCA
Frühstück. Vormittags Besuch des Museums Mallqui, danach Fahrt über den Maraņon Canyon nach Celendin. Diese Route gehört zu den spektaku- lärsten in Peru. Die Fahrt führt durch verschiedene Ökosysteme mit einer Höhe von 3.048 m bis auf 1200 m. Abendessen und Übernachtung. im Hotel Laguna Seca in Cajamarca. 11. Tag  CAJAMARCA
Frühstück. Kurze Stadtbesichtigung und Besuch der Ventanillas de Otuzco einer vorinkazeitlichen Grab- stätte. Es sind in den Fels geschla- gene Krypten, die wie kleine Fenster (ventanillas) aussehen. Nachmittags Erholung am Schwimmbad des Ho- tels, das mit Thermalwasser gespei- st wird. Abendessen, Übernachtung.
12. Tag
 TRUJILLO
Frühstück. Heute geht an die Pazifik- küste Perus nach Trujillo, der Haupt- stadt der Provinz La Libertad. Es ist die Stadt des ewigen Frühlings. Übernachtung.
13. Tag
 CHAN CHAN
Frühstück. Besuch von Chan Chan, der ehemaligen Hauptstadt des Rei- ches der Chimu. Mit 20 km2 Fläche ist sie die größte Lehmstadt der Welt. Dieses großartige Werk der Chimu und Mochica Kultur ist nur noch mit den archäologischen Stät- ten in Mexico und Ägypten zu ver- gleichen. Besichtigung der "Huaca del Sol" Sonnenpyramide, die eine Höhe von 20 m hat, der "Huaca de la Luna" Mondpyramide mit Wandmale- reien, die Rituale der Mochicas dar- stellen und des Komplexes des Hexers, eine mehr als 15 Jahrhun- derte alte Pyramide aus Adobe von 30 m Höhe. Übernachtung in Trujillo.
14. Tag
 ENDE DER RUNDREISE Frühstück. Transfer zum Flughafen, Rückflug über Lima nach Europa bzw. Badeverlängerung auf der kari- bischen Insel San Andres (Zuschlag Flug Lima - San Andres) bzw. Panama (Zuschlag Flug Lima - Panama)
Peru, Amazonas, Piraņafischen auf einem Schwarzwassersee Peru, eine Indiofamilie im Amazonas Peru, Chan Chan Ausgrabungen 1. Tag  LIMA
Abflug nach Lima. Nach Ankunft Transfer ins Hotel. Übernachtung.
2. Tag  IQUITOS
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen, Abflug nach Iquitos, der Hauptstadt des peruanischen Amazo- nas. Nach Ankunft Einschiffung auf der M/V Amazon Sun in klimatisierten Kabinen mit Dusche, WC. Abfahrt um ca. 14 Uhr Amazonas flussaufwärts. Unterwegs Besuch einer kleinen Sied- lung am Fluss. Gegen Abend erreicht das Schiff den Zusammenfluss des Rio Acayali und Rio Maraņon. Diese Stelle gilt als der Anfang des Amazonas. An Bord Vollpension.
3. Tag  AN BORD
Frühstück. Nach Ankunft im Pacaya Samiria Nationalpark Besuch eines Indianer Dorfes und des Schwarzwas- sersees San Martin. Ausflüge mit ei- nem Kleinboot in die Umgebung. Be- obachtung der Tierwelt im Dschungel. Vollpension.
4. Tag  AN BORD
Vor dem Frühstück Tierbeobachtung im Urwald. Nach dem Mittagessen Urwaldwanderung bei der den Gästen die Heil- und Nutzpflanzen erklärt wer- den. Abendessen an Bord.
5. Tag  AN BORD
Weiterfahrt aufwärts des Maraņon Flusses. Abstecher in den Huallaga Fluss mit kleinen interessanten Seen. Tierbeobachtung und Ausflüge mit den schiffseigenen Beibooten. Vollpension. 6. Tag  TARAPOTO
Morgens Ankunft in Yurimaguas und weiter geht es mit einem Geländewa- gen nach Tarapoto, der wichtigsten Stadt im Tal des Mayo im nördlichen Urwald Perus. Sie wird oft als die Pal- menstadt bezeichnet und ist durch die Vielzahl der Orchideen (mehr als 2500 Arten) die hier vorkommen, be- kannt. Bedingt durch die Lage am Fuß der Anden, hat die Stadt ein sehr an- genehmes Klima. Übernachtung im Hotel.
7. Tag
 CHACHAPOYAS
Nach dem Frühstück Abfahrt über
Peru, die Festung Kuelap Peru, Chachapoyas Peru, Ventanillas de Otuzco Peru, hängende Gräber bei Revas
Pamacocha nach Chachapoyas, der Hauptstadt der Provinz Amazonas, die zu den ältesten Städten Perus zählt. Sie liegt am östlichen Rand der Anden, in der Region des Nebelwaldes auf einer Höhe von 2.335 Meter. Die Inka hielten diese Gegend, wo der Quell- fluss des Amazonas ein Tal in die Anden geschnitten hat, das tiefer ist als der Grand Canyon, für die Geburts- stätte des Amazonas. Chachapoyas wurde 1538 von Alonso de Alvarado gegründet und spielte während der Kolonialzeit eine sehr wichtige Rolle bei der Eroberung und Kolonialisierung des Amazonasgebietes. Noch heute bewahrt die Stadt ihren kolonialen Stil. Abendessen und Übernachtung.
8. Tag
 KUELAP
Frühstück. Abfahrt zu der Festung Kuelap, die zu den größten Ruinen- städten Lateinamerikas gehört. Sie wird oft als "Machu Picchu des Nor-dens" bezeichnet und liegt im Bergne- belwald. Dieser Komplex aus der Chachapoya Kultur blieb weitgehend unbekannt, weil er bis vor kurzem sehr schwer zu erreichen war. Unterwegs Stopp bei den Grabtürmen von Macro, die über dem Tal des Utcubamba Fluss thronen. Besichtigung der imposanten Prä-Inka Festung. Abendessen und Übernachtung.
9. Tag
 LEIMEBAMBA
Frühstück. Abfahrt nach Leimebamba, im Utcubamba Tal, 60 km südlich von Chachapoyas. Unterwegs Besuch von Revash, dessen Hauptattraktion hän- gende Sarkophage an den Felswänden
GRUNDPREISE BIS 31.12.2009
Preis ab Deutschland Preis ab Lima
01.02.2009 bis 31.12.2009
2-3 Personen 4-5 Personen 6-9 Personen 10 Personen 2-3 Personen 4-5 Personen 6-9 Personen 10 Personen
4970 3837 3672 3446 4164 3031 2867 2641
 Termine: jeden Samstag  Die obengenannte Programm ist eine Privatrundreise mit individueller Betreuung und wird ab  2 Personen durchgeführt.
 Mindesteilnehmerzahl 2 Pers.

 Leistungen die im Reisepreis enthalten sind:
  • Linienflüge mit Avianca Deutschland - Madrid - Lima - Madrid - Deutschland bzw. Iberia (bitte unten angegebene Flugsaisonzuschläge beachten!).
  • Inland Linienflug Lima - Iquitos.
  • Fahrt mit einem klimatisierten Geländewagen.
  • 4 Übernachtungen in klimatisierten Kabinen mit Vollpension.
  • 9 Übernachtungen in guten Mittelklasse Hotels mit Leistungen die im Programm beschrieben wurden.
  • Alle Besichtigungen, Eintrittsgelder, Führungen und Transfers, wie im Programm ausgewiesen.
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung, auf dem Schiff englischsprachig.
    Nicht eingeschlossen sind Kosten für persönliche Ausgaben, Getränke, Trinkgelder und evtl. anfallende staatliche Ein- oder Ausreisesteuern im Zielland.
 Preis ab Lima beinhaltet die gleichen Leistungen mit Ausnahme des Fluges ab Deutschland.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Achtung! Alle Preise ab Deutschland zuzüglich aktueller Steuern, die von der jeweiligen
Fluggesellschaft und der Streckenführung abhängig sind.
Buchungsanfrage nach oben

Teddy's Reisen
Paradiesstraße 1
70563 Stuttgart
http://www.teddysreisen.de
E-Mail: teddysreisen@aol.com
Tel: 0711/7353826
Homepage
Fluginformationen und Flugzuschläge
Iberia Avianca AGB's

Teddy's Reisen - Paradiesstraße 1 - 70563 Stuttgart - 0711/7353826 - teddysreisen@aol.com