10 TAGE KLASSISCHE PRIVATRUNDREISE DURCH DAS REICH DER INKA

Die Stadt Arequipa am Fuss des Misti Vulkans - Foto PromPerú - Fotograf Gihan Tubbeh Condor in der Colca Schlucht - Foto PromPerú - Fotograf Renzo Tasso Die Kathedrale in Puno - Foto PromPerú - Fotograf Fernando López Die schwimmende Schilfinseln der Uros - Foto PromPerú - Fotograf Heinz Plenge Cuzco, Plaza de Armas - Foto PromPerú - Fotograf Alfonso Zavala
Lima Regierungspalast  - Foto PromPerú - Fotograf Luis Gamero 1. Tag  LIMA
Abflüge ab Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart bzw. Wien über Madrid nach Lima. Nach Ankunft abends Transfer ins Allpa Hotel und Übernachtung.
2. Tag  LIMA
Frühstück und im Anschluss Stadtbesichtigung, die den Besuch der auf der Liste der UNESCO Weltkulturerbe befindlichen Altstadt mit den prächtigen Bauten aus der Kolo- nialzeit, wie die zwischen 1535 und 1625 erbaute Kathedrale mit dem Glassarg von Francisco Pizarro, dem Gründer der Stadt und dem Kloster von San Francisco, der Kirche Santo Domingo, des großen Plaza de Armas mit dem Rathaus, dem nahegele- genen Präsidentenpalast und einigen Sakralbauten aus dem 16. und 17. Jahrhundert wie La Merced und San Pedro sowie des berühmten Goldmuseums, einschließt. Abendessen und Übernachtung im Allpa Hotel.
3. Tag  AREQUIPA
Morgens nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen, Abflug nach Arequipa, einer Stadt am Fuß des mächtigen Vulkan Misti mit dem Beinamen "Weiße Stadt" und deren Stadtzentrum zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Nach Ankunft Stadtrundgang bei der die Kathedrale von Arequipa, die Iglesia de la Compañía an der Plaza de Armas und das als eines der wichtigsten religiösen Bauwerke aus der Kolonialzeit, das Klos- ter Santa Catalina aus dem 16 Jh. besucht wird. Zu empfehlen ist der Besuch der Stadt am 15. August wegen des alljährlich stattfindenden Stadtgeburtstagsfestes bei dem traditionelle Tänze aus verschiedenen Gegenden vorgeführt werden. Abendessen und Übernachtung im San Agustín Posada del Monasterio.
4. Tag  COLCA CANYON
Frühstück und anschliessend Fahrt durch malerische Dörfer Yura, Sumbay nach Vizcachani dem Eingangstor zum imposanten Colca Cañyon, der zweittiefsten Schlucht der Welt. Nach Besuch der Mollepunku Höhle mit 4000 Jahre alten Wand- malereien, in der einst die s.g. "Colcas", Behälter zur Lagerung von Getreide, aufbe- wahrt wurden, geht es weiter am rechten Ufer des Colca Flusses mit hohen, steilen Felswänden, durch die Indiodörfer Callalli, Sibayo, Tuti und Canocota nach Chivay. Nach Ankunft Gelegenheit zu einem erfrischenden Bad in den Thermalquellen. Abendessen und Übernachtung im Casa Andina Hotel.
5. Tag  PUNO
Nach dem Frühstück geht es durch das imposante Colca Tal zum berühmten Condor Felsen in einer Höhe von ca. 4800 m. Hier gibt es Gelegenheit die "Könige der Lüfte" zu beobachten. Auf dem Rückweg Fahrt zu den Dörfern Pinchollo und Maca, wo man die Terrassenbauten der Inka und die "Hängenden Gräber" aus der Zeit vor den Inkas, bestaunen kann. Nach dem Mittagessen in Chivay, führt die letzte Etappe des Tages nach Puno, der Stadt direkt am Titicaca See, dem höchstgelegenen (3.318 m) schiff- baren See der Welt. Abendessen und Übernachtung im Royal Inn Hotel.
6. Tag  TITICACASEE
Das erste Teil des Tagesprogrammes nach dem Frühstück führt zu den bekannten schwimmenden Schilfinseln der Uros Indianer. Nach dem Besuch der Uros geht es im zweiten Teil des Programms mit dem Boot zur Insel Taquile, bewohnt von den Quechua Indianern. Die Gemeinschaft, der einigen hundert Quechua Familien, lebt noch in ursprünglichen Verhältnissen. Taquile ist bekannt durch die Herstellung des "Sicure", einem typischen Instrument der Altiplano Region und für ihre Weberei und Strickerei. Die Textilkunst wurde in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. Abendessen und Übernachtung im Royal Inn Hotel in Puno.
7. Tag  CUSCO
Frühmorgens nach dem Frühstück Transfer zum Busbahnhof, Abfahrt mit dem Bus auf einer beeindruckenden Route durch die peruanischen Anden, das Vilcanota Tal, ma- lerische Dörfer Pucará, Tinta und Urcos nach Cuzco, der ehemaligen Hauptstadt des Inka Reiches. Als Ausgangspunkt zu der Inkastadt Machu Picchu ist sie weltbekannt geworden und befindet sich auf der Liste der UNESCO Welterbestätte. Abendessen und Übernachtung im Munay Wasi Hotel.
8. Tag  CUSCO
Nach dem Frühstück beginnt die Stadtbesichtigung in Cuzco, die u.a. den Besuch des Hauptplatzes Plaza de Armas mit der zwischen 1560 bis 1654 auf den Grundmauern des Palastes des 8. Inka Viracocha errichteten Kathedrale, die zwischen 1552 bis 1668 auf den Grundmauern des Palastes von Huayna Cápac erbaute prunkvolle Jesuitenkirche La Compañía de Jesús, die Klosterkirche La Merced mit der 22 kg schweren, goldenen Monstranz, die mit 1.518 Diamanten, über 600 Perlen und unzähligen Rubinen, Smaragden und anderen Edelsteinen verziert ist, die Santo Domingo Kirche errichtet auf den Mauern des Sonnentempels der Inka Coricancha, der Ruinen der kleinen Bergfestung Puca Pucara, Kenko und Tambomachay, dem Bad der Inka, wie auch der Festung Sacsayhuamán einschließt. Abendessen und Übernachtung im Munay Wasi Hotel.
9. Tag  MACHU PICCHU
Sehr früh am Morgen Frühstück und anschließend Fahrt mit der Schmalspurbahn durch das wunderschöne Sacred Tal des Urubamba Flusses nach Agua Caliente. Besichtigung der Ruinen von Machu Picchu, der legendären "Verlorenen Stadt der Inka", der größten Touristenattraktion in Südamerika. Sie wurde um 1450 auf Befehl des Inka Herrschers Pachacútec Yupanqui terrassenförmig errichtet und mit einem System durch Treppen verbunden. Abends Rückkehr nach Cuzco, Abendessen und Übernachtung im Munay Wasi Hotel.
10. Tag  ENDE DER RUNDREISE
Frühstück. Transfer zum Flughafen und Rückflug über Lima nach Europa.

 



GRUNDPREISE BIS 30.04.2018
01.06.2017 bis 30.04.2018
Preis ab Deutschland Preis ab Lima
2
Personen
3
Personen
4
Personen
2
Personen
3
Personen
4
Personen
3507 3147 2946 2463 2146 1945
 Einzelzimmerzuschlag 331 Euro
 Bei den oben angegebenen Preisen handelt es sich um Kosten für eine Privatreise ab 2 Personen. Sie bestimmen selbst den
 Termin  Ihrer Reise und die Reiseleitung steht ausschließlich nur für Sie zur Verfügung.

 Leistungen die im Reisepreis enthalten sind:
  • Linienflüge mit Iberia ab Berlin/Düsseldorf/Frankfurt/Hamburg/München/Stuttgart oder Wien über Madrid nach Lima und zurück inklusive aller Steuern,
    wie Start- und Landesteuern, Sicherheitssteuer, Flughafengebühren, Kerosinsteuer, Passagiersteuer und Flugsteuer, ins-
    gesamt 561 Euro. Bitte unten angegebene Flugsaisonzuschläge, die Sie durch klicken auf den Link der Fluggesellschaft
    auf der unteren Leiste ersehen können, beachten. Bei Flügen ab anderen Flughäfen bzw. anderen Fluggesellschaften wie
    Air Europa ab Frankfurt oder München über Madrid und Santa Cruz gelten andere Flug-
    zuschläge und Steuern, die von der Streckenführung, Termin, US-Dollar Kurs und Abflughafen abhängig sind.
    Fragen Sie uns! Achtung! Preise vorbehaltlich Änderung der Steuern, die bei der Reservierung zum tagesaktuellen Stand
    angegeben werden.
  • 9 Übernachtungen in oben angegebenen Hotels mit Frühstück und Abendessen.
  • Inlandflug von Lima nach Arequipa.
  • Transport im klimatisierten Minibus bzw. PKW.
  • Alle Besichtigungen, Eintrittsgelder, Führungen und Transfers, wie im Programm ausgewiesen.
  • Örtliche englisch- bzw. auf Wunsch deutschsprachige Reiseleitung.
  • Nicht eingeschlossen sind Kosten für persönliche Ausgaben, Getränke, Trinkgelder, Visum und evtl. anfallende staatliche
    Ein- oder Ausreisesteuern im Zielland.

 Preis ab Lima beinhaltet die gleichen Leistungen jedoch ohne Fernflug ab Europa. Es ist ein Preis bei Eigenanreise.
Teddy's Reisen e.K. - Industriestraße 15 - 76829 Landau Pfalz - 06341/2830997 - buero@teddysreisen.de - AGB