SANTIAGO UND DIE SEEREGION CHILES UND ARGENTINIENS - 9 TAGE
Chile, Santiago de Chile, Casa de Moneda Chile, Araukaria Bäume im Nationalparl Conguillo Chile, Villarrica Vulkan Chile, die bunten Stoffe der Mapuche Indianer Perez Rosales Pass und Grenze nach Peulla. In den Monaten zwi- schen April bis September findet die Übernachtung in Peulla statt. Zwi- schen September bis April geht es weiter mit einem Katamaran über den Todos los Santos See, der zum Vincente Perez Rosales Nationalpark gehört, nach Petrohue. Während der Überfahrt hat man einen wunderschö- nen Panoramablick auf die schnee- bedeckten majestätischen Vulkan- gipfel des Tronador, Puntiagudo, Calbuco und Osorno. Übernachtung in Petrohue.
8. Tag  PUERTO MONTT
Frühstück. In den Monaten April bis September Überfahrt mit dem Kata- maran nach Petrohue und weiter mit dem Bus nach Puerto Montt, im Sep- tember bis April Fahrt von Petrohue nach Puerto Montt. Während des Aufenthaltes in Petrohue Besuch der bekannten Wasserfälle. Übernach- tung in Puerto Montt.
9. Tag  ENDE DER RUNDREISE
Frühstück. Transfer zum Flughafen, Abflug nach Santiago bzw. Beginn eines anderen Besichtigungspro- grammes.
Chile, San Carlos de Bariloche Chile, Conguillio Nationalpark
1. Tag  SANTIAGO DE CHILE
Ankunft in Santiago de Chile. Nach- mittags Besichtigung der 5 Millionen Stadt, die oft als "Athen Südamerikas" bezeichnet wird. Übernachtung.
2. Tag  TEMUCO - TRAILANQUI
Frühstück. Transfer zum Flughafen, Abflug nach Temuco, der Hauptstadt Araukaniens. Der nördliche Teil der "Chilenischen Schweiz" ist die Heimat der Mapuche Indianer und das bedeu- tendste indianische Kulturzentrum Chiles. Die Spanier nannten dieses Volk, die Araukaner, weil sie sich vor- wiegend von Nüssen der Araukariazap- fen ernährten. Kurze Stadtrundfahrt in Temuco und anschließend Fahrt nach Trailanqui. Unterbringung im gleichna- migen Hotel, das im Stil eines Land- hauses erbaut und großartig in die Natur integriert wurde. Übernachtung.
3. Tag  CONGUILLO
Frühstück. Tagesausflug zu einem der schönsten Nationalparks Chiles, dem Conguillo. Die Landschaft dieses Par- kes wird von malerischen Lagunen, Wäldern aus Araukaria Bäumen, dem chilenischen Nationalbaum und dem
Chile, über die Grenze nach San Martin de Los Andes (Argentinien) Chile, Araukaria Bäume bei dem Vulkan Villarrica Lliama Vulkan geprägt. Übernachtung im Trailanqui Hotel.
4. Tag  PUCÓN
Frühstück. Am Morgen Fahrt nach Pucón. Unterwegs Besuch des Villarrica Nationalparks mit dem gleichnamigen Vulkan. Nachmittags kurze Stadtbesichtigung in Pucón. Übernachtung.
5. Tag  SAN MARTIN LOS ANDES
Frühstück. Morgens Fahrt durch die Andenlandschaft, über die Grenze Argentiniens, zum Lanin Nationalpark. Nach einer kurzen Wanderung Wei- terfahrt nach San Martin De Los Andes. Übernachtung.
6. Tag  SAN CARLOS BARILOCHE
Frühstück. Fahrt entlang der bekann- ten Sieben- Seen- Route zum Ferien- ort San Carlos De Bariloche. Über- nachtung
7. Tag  PEULLA - PETROHUE
Frühstück. Abfahrt nach Puerto Panuelo. Mit dem Schiff geht es von hier aus durch fantastische Land- schaften auf dem Nahuel Huapi See nach Puerto Blest. Anschließend mit dem Bus nach Puerto Alegre und wieder weiter mit dem Schiff auf dem Frias See nach Puerto Frias. Ange- kommen führt der Weg über den
PREISE WERDEN IN KÜRZE PUBLIZIERT
Buchungsanfrage nach oben

Teddy's Reisen
Paradiesstraße 1
70563 Stuttgart
http://www.teddysreisen.de
E-Mail: teddysreisen@aol.com
Tel: 0711/7353826
Homepage
Fluginformationen und Flugzuschläge
Iberia TAM LAN AGB's

Teddy's Reisen - Paradiesstraße 1 - 70563 Stuttgart - 0711/7353826 - teddysreisen@aol.com