OSTERINSEL - RAPA NUI
Chile, Osterinsel, Moais Die geheimnisvolle Insel, vulkanischen Ursprungs, hat eine Fläche von 162 km2 und liegt im Pazifik zwischen Chile und Tahiti, von beiden ca. 4000 km entfernt. Die Osterinsel wurde schon vor mindestens 1000 Jahren von Polynesiern besie- delt. die Ureinwohner nannten sie "Te Pito o Te Henua", "Nabel der Welt" oder "Rapa Nui", "Große Insel". Ihren Namen verdankt die Osterinsel dem Holländer Jacob Roggeveen der sie 1722 am Ostersonntag entdeckte. Man kann sie als ein Freilichtmuseum bezeichnen, denn überall stößt man in der Landschaft auf s.g. "Moais", bis zu 14 m hohe Steinkolosse, die auf Altären, den "Ahus" aufgestellt sind und der Wissenschaft bis zum heutigen Tag Rätsel aufgeben. Chile, Osterinsel, Anakena Strand
4 Tage - Die geheimnisvolle Insel im Pazifik (Beschreibung und Preise - bitte hier klicken)



Teddy's Reisen - Paradiesstraße 1 - 70563 Stuttgart - 0711/7353826 - teddysreisen@aol.com