HÖHEPUNKTE GUATEMALA'S - 12 TAGE
Guatemala, Tikal Nationalpark, Blick vom Tempel I Guatemala, Antigua, Hauptplatz der Stadt Guatemala, Karibikküste, Las Escobar Wasserfälle Guatemala, Karibikküste, Green Bay Hotel, Luftbild Guatemala, Blumenverkäuferin im Hochland Quetzal, der Wappenvogel des Lan- des, anzutreffen. Nach einer Führung zu den und durch die interessantes- ten Teile der Anlage, wie Komplex "Q", Nord- und Zentralakropolis, Zentralplatz, Tempel IV und "Mundo Perdido". Besuch des Museums. Mittagessen im Park. Übernachtung in Flores.
7. Tag
 KARIBIKKÜSTE
Frühstück. Fahrt an die Karibikküs-- te. Eine erlebnisreiche Bootstour vorbei an der Festung Castillo San Felipe und weiter auf dem Río Dulce durch das Naturparadies flussab- wärts nach Livingston und zum Green Bay Hotel in der Bucht von Amatique Bay, mitten im Urwald direkt am Strand. Abendessen und Übernachtung.
8. Tag
 KARIBIKKÜSTE
Strandaufenthalt mit Vollpension und Ausflugsmöglichkeiten in den Ur- wald.
9. Tag
 KARIBIKKÜSTE
Strandaufenthalt mit Vollpension.
10. Tag
 KARIBIKKÜSTE
Strandaufenthalt mit Vollpension.
11. Tag
 GUATEMALA CITY
Nach dem Frühstück, Rückfahrt nach Guatemala City. Übernach- tung.
12. Tag
 RÜCKFLUG
Frühstück. Transfer zum Flughafen, Rückflug nach Europa.
Guatemala, Herrstellung der bekannten bunten Stoffe Guatemala, Blick auf den Atitlán See und und Vulkan San Pedro 1. Tag GUATEMALA CITY
Ankunft in Guatemala City. Transfer ins Hotel. Übernachtung.
2. Tag
 ANTIGUA
Nach dem Frühstück Besichtigung der Landeshauptstadt mit Kolonialarchi- tektur und vielen Regierungsgebäuden. Unter den wichtigsten Sehenswürdig- keiten befinden sich der Nationale Regierungspalast, die Kathedrale, der Cerrito de El Carmen und die Relief- landkarte. Nach dem Besuch des Nationalmuseums für Archäologie und Ethnologie, wo man den ersten Ein- blick über die Landesgeschichte be- kommt, geht es nach Antigua, der ehemaligen Hauptstadt, die von der UNESCO als "Erbe der Menschheit" erklärt wurde. Übernachtung in einer stilvollen Posada.
3. Tag  PANAJACHEL
Frühstück. Spaziergang durch die malerische Kolonialstadt, einer der ältesten Städte Lateinamerikas. Be- such der Ruinen eines Ordensklos- ters, der Kirchen La Merced, Santa Clara und San Francisco, der alten San Carlos Universität und einer Jade Schleiferei, einer traditionsreichen Kunst, der bereits die Mayas nachgin- gen. Danach Fahrt durch das Hoch- land nach Panajachel am 130 km2 großen Atitlán See vor der Kulisse der drei über 3000 m hohen Vulkane, dem Tolimán, San Pedro und Atitlan. Über- nachtung in Panajachel.
4. Tag  ATITLÁN SEE
Nach dem Frühstück Bootsausflug auf dem Atitlán See mit Besuch einiger Indiodörfer. Nach Ankunft in Santiago Atitlán, bewohnt von Nachkommen der Zutuhil, die besonders Kunst begabt sind. Besuch eines typischen Mark- tes. Rückfahrt nach Panajachel. Über- nachtung.
Guatemala, Brüllaffe in Urwald vom Petén Guatemala, Karibikküste, Fort San Filipe Guatemala, Karibiküste, Begegnung auf dem Rio Dulce
5. Tag  CHICHICASTENANGO
Frühstück. In Chichicastenango Besuch des schönsten und farbenprächtigsten Marktes Guatemala's. Hier gibt es Gele- genheit typische Textilien, Holzschnitze- reien und Keramik zu erwerben. An- schließend Besichtigung der 400 Jahre alten Kirche Santo Tomas. Rückfahrt nach Guatemala City. Übernachtung.
6. Tag  TIKAL
Sehr früh am Morgen Abflug nach Flores, der Hauptstadt von Petén, Guatemalas nördlichsten und urwaldreichsten Be- zirks. Nach Ankunft Fahrt zur berühmten Mayastätte und Nationalpark Tikal, inmit- ten des tropischen Regenwaldes. Schon vor ca. 2500 Jahren begannen die Mayas mit der Entwicklung der größten Zivilisa- tion der "Neuen Welt". Als sie im Jahre 900 n.Ch. geheimnisvoll die Region ver- lassen haben, hinterließen sie auf einer Fläche von 255 km2 Bildhauereien, Tem- pel, Häuser und zahlreiche Beispiele ihrer mathematischen und astronomi- schen Kenntnisse. Dieses Gebiet voll- kommen durch Regenwald bedeckt wurde erst im Jahre 1848 wieder ent- deckt. Der Nationalpark Tikal wurde 1955 gegründet und umfasst eine Fläche von 576 km2. Wegen seiner großen Vielfalt an Flora und Fauna und den unzähligen Spuren aus der Maya Zivilisation gilt er als eine der wichtigsten Natur- und Kul- turreserven Guatemalas und der Welt. Hier sind viele verschiedene Arten von Affen, Pumas, Papageien, Ozelote, das scheue, heilige Tier der Maya, der Jaguar und der vom Aussterben bedrohte
GRUNDPREISE BIS 15.12.2010
Preis ab Deutschland und Wien Preis ab Guatemala City
2 Personen 4 bis 6 Personen 7 bis 10 Personen 2 Personen 4 bis 6 Personen 7 bis 10 Personen
01.02.2010 bis 15.12.2010
2781 2482 2223 1626 1328 1068
 Einzelzimmerzuschlag: 253 Euro. Die obengenannten Preise sind für individuelle Abflugtermine (Privatreise ab 2 Pers.)  bei Teilnehmerzahl lt. Angabe.

 Leistungen die im Reisepreis enthalten sind:
  • Linienflüge inklusive aller Steuern mit Iberia ab Deutschland und Wien - Madrid - San Jose - Madrid - Deutschland
    und Wien. Bitte unten angegebene Flugsaisonzuschläge, die Sie durch klicken auf den Link der Flugesellschaft
    auf unteren Leiste ersehen können, beachten.
    Achtung! Preise vorbehaltlich Änderung der Steuern, die bei der Reservierung zum tagesaktuellen Stand angege-
    ben werden.
  • Inlandflug von Guatemala City nach Flores.
  • 11 Übernachtungen mit den in der Beschreibung der Rundreise angegebenen Leistungen.
  • Fahrt im klimatisierten Pkw bzw. Minibus
  • Alle Besichtigungen, Eintrittsgelder, Führungen und Transfers, wie im Programm ausgewiesen.
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung.

  • Nicht eingeschlossen sind Kosten für persönliche Ausgaben, Getränke und Trinkgelder.
 Preis ab Guatemala City beinhaltet die gleichen Leistungen mit Ausnahme des Fluges ab Deutschland.

Routenkarte und Klimatabelle Buchungsanfrage nach oben

Teddy's Reisen
Paradiesstraße 1
70563 Stuttgart
http://www.teddysreisen.de
E-Mail: teddysreisen@aol.com
Tel: 0711/7353826
Homepage
Fluginformationen und Flugzuschläge
Iberia AGB's

Teddy's Reisen - Paradiesstraße 1 - 70563 Stuttgart - 0711/7353826 - teddysreisen@aol.com