12 TAGE PRIVATERUNDREISE DAS KLEINE ABENTEUERERLEBNIS MADAGASKAR

Wasserfall in der Nähe des Kavitaha Hotels in Ampefy Landschaft am Kavitaha See Analavory Kaltwasser Geysir Am Tsiribihina Fluss Nach dem Nachtlager auf einer Sandbank geht die Flussfahrt am Morgen  auf dem Tsiribihina Fluss nach Belo Tsiribihina weiter Ein Katta Lemur Weibchen mit Nachwuchs Schwarzweisse Vari Lemuren im Vakona Naturschutzgebiet Die Kalksteinnadeln des steinernen Wald im Tsingy de Bemaraha Nationalpark der zu dem UNESCO Weltnaturerbe zählt
Unterwegs auf dem Tsiribihina Fluss nach Belo Tsiribihina 1. Tag  ANTANANARIVO
Ankunft in Antananarivo, die 1625 gegründet wurde und 1797 Hauptsitz der Merina Könige wurde. Nach Eroberung der Stadt durch König Radama I. wurde sie Haupt- stadt Madagaskars. Am späten Vormittag Besichtigung der Hauptstadt Madagaskars, die kurz Tana genannt wird, bei der man den Palast der Königin Rinavalona, die Alt- stadt und den aus Holz gebauten alten Königspalast Rova, sowie den "Blauen Hügel" Ambohimanga, die Wiege des Königreichs von Imerina, besucht. Abendessen und Übernachtung im Les Trois Metis Hotel.
2. Tag  AMPEFY
Die Tagesroute führt nach Ampefy, einem kleinen Ort im zentralen Hochland von Madagaskar angrenzend an den Kavitaha See, der über den Lily Fluss mit dem See, der mit einer Fläche von 35 qkm drittgrößte See des Landes, verbunden ist. Auf dem Weg Besuch des Analavory Kaltwasser Geysirs, der aus einem Travetin Quellkalk Erdsockel entspringt und der malerischen Wasserfälle des Lily Flusses. Nachmittags Fahrt zur Insel der Jungfrau. Abendessen und Übernachtung im Hotel Kavitaha.
3. Tag  MIANDRIVAZO
Frühstück. Die heutige Tagesroute führt durch abwechslugsreiche Landschaft nach Miandrivazo, dem Ausgangspunkt für alle Gäste die wilde, unberührte Natur und ur- sprüngliche Dörfer auf einer zwei tägigen Flussbootsfahrt auf dem Tsiribihina Fluss erleben möchten. Es ist ein unvergessliches Erlebnis die Ursprünglichkeit dieses Teils Madagaskars kennen zu lernen. Abendessen und Übernachtung im Hotel Princesse Tsiribihina in Miandrivazo.
4. Tag  FLUSSABENTEUER
Frühstück. Fahrt zur Bootsanlegestelle in Masiakampy und Beginn der 160 km langen, erlebnisreichen Fahrt auf dem Tsiribihina Fluss, die zu größten Attraktionen Madagaskars gehört. Die Route verläuft vorbei an den fröhlich winkenden am Ufer badenden Kindern, Frauen die ihre Wäsche waschen und Einheimischen die nach Gold suchen, durch ständig wechselde Landschaften in die Gorges de la Tsiribihina, eine wunderschöne Felsformation, der s.g. Schlucht von Bemaraha. Der nächste Höhepunkt der Flussfahrt ist Besuch des schönen Ampela Wasserfalls, wo die Gele- genheit besteht in Gesellschaft von turnenden Sifaka und Lemuren, ein erfrischendes Bad zu nehmen. Zwischenzeitlich wird das Picknick Mittagessen vorbereitet. Das Nachtlager ist auf einer erhöhten sicheren Sandbank vorgesehen. Abendessen unter den Sternen des Südens und Übernachtung im Zelt.
5. Tag  FLUSSABENTEUER
Nach dem Sonnenaufgang in der herrlichen Natur wartet schon ein Picknick Frühstück in Begleitung der Vogelchöre und bunten Schmetterlinge. Danach geht es weiter fluss- abwärts vorbei an den Roten Klippen, Baobab Wäldern, ausgedehnten Sandbänken zum Dorf Berevo, in dem eine Besichtigung und Mittagspause vorgesehen ist. Weiter geht es durch herrliche Landschaft zum vorgesehenen Nachtlager auf einer schönen Sandbank. Picknick Abendessen und Übernachtung im Zelt. Die Klippen am Tsiribihina Fluss
6. Tag  BEKOPAKA
Picknick Frühstück in der freien Natur und anschließend beginnt die letzte Etappe der Flussfahrt nach Belo Tsiribihina. Nach Ankunft Fahrt Richtung Norden durch eine Landschaft mit Baobab Wäldern und abgeschiedenen Dörfer nach Bekopaka am südlichen Ende des berühmten Tsingy de Bemaraha Nationalparks. Abendessen und Übernachtung im Hotel Vazimba in Bekopaka.
7. Tag  TSINGY DE BEMARAHA NATURSCHUTZGEBIET
Frühstück. Wanderung im Tsingy de Bemaraha, einem System aus Schluchten, schar- fen Kalksteinspitzen, riesigen Höhlen und kilometerlangen Gängen, unterirdischen Seen und Flussläufen, bildet er eine der spektakulärsten Landschaften der Welt. Die Entstehung geht auf Kalkformationen zurück, die sich vor 200 Millionen Jahren als Ablagerungen am Meeresboden aus toten Muscheln gebildet haben. In der neueren Zeit wurden die Kalkgebirge durch Regen und Erosion ausgewaschen. In der Vergan- genheit diente dieses Gebiet von Tsingy als Versteck für die Vazimba, die Ureinwoh- ner Madagaskars, die auf der Flucht vor den expandierenden Merina waren und auch heute noch hier von den lokalen Bewohnern verehrt werden. Nachmittags Fahrt mit einer typischen Piroge, einem Einbaumboot zur schönen Monambolo Schlucht und einer sehr interessanten Tropfsteinhöhle. Abendessen und Übernachtung im Hotel Vazimba in Bekopaka.
8. Tag  MORONDAVA
Frühstück. Rückfahrt vorbei am Analabe Schutzgebiet, dem Kirindy-Mitea Nationalpark in dem zehn endemische Säugetierarten und eine Vielzahl von Pflanzen und Baumar- ten u.a. auch der Baobab Art Albizzia Greveana, dessen Holz im traditionellen Schiff- bau verwendet wird und weiter durch das artenreiche Andranomena Schutzgebiet nach Morondava. Unterwegs Halt an der Baobab Allee beim Sonnenuntergang. Abendessen und Übernachtung im Chez Maggie Hotel in Morondava.
9. Tag  NATURSCHUTZGEBIET PERINET
Frühstück. Morgens kurze Stadtbesichtigung in Morondava und anschließend Transfer zum Flughafen, Rückflug nach Tana. Nach Ankunft Fahrt in östlicher Richtung über Moramanga nach Andasibe (Périnet) zum, auf einem Bergmassiv mit tropischer Vege- tation gelegenen, Vakona Naturschutzgebiet. Der Besuch des Reservats gehört mit Sicherheit zu einem der Höhepunkte bei einer Reise nach Madagaskar. Es gibt nur wenige Orte auf der Welt, wo man auf so kleiner Fläche, derartige Vielfältigkeit an seltenen Tieren und Pflanzen finden kann. Unterwegs Stopp in Marojevo an einer Reptilien- und Schmetterlingsfarm, in der man u.a. den größten Schmetterling der Welt, den "Nacht-Eulen-Falter", bewundern kann. Es ist an diesem Tag eine Nachttour im privaten Park von Vakona vorgesehen. Abendessen und Übernachtung im Bungalow Hotel Feon’ny Ala in Andasibe.
10. Tag  AKANIN'NY NOFY GEBIET
Frühstück. Am frühen Morgen steht eine kurze Wanderung im Vakona Naturschutz- gebiet, bei der die Vielfalt der Orchideenarten zum Vorschein kommt, auf dem Pro- gramm. Während der Wanderung gibt es die Gelegenheit Geckos, Chamäleons und vor allem den größten Lemur der Welt, den sehr seltenen Indri, der in engem Familien- verbund und einer Einehe lebt und nur hier anzutreffen ist, zu beobachten. Nachmit- tags Fahrt nach Manambato und weiter mit dem Boot zum Pangalanes Kanal, einer wichtigen Lebensader dieser Region in der es keine Straßen gibt, zum Ampitabe See ins Akanin'ny Nofy Gebiet, was wörtlich "Nest der Träume" bedeutet. Nachmittags Besuch des Dorfes Andranokoditra. Abendessen und Übernachtung im Palmarium Hotel im Akanin'ny Nofy Gebiet.
11. Tag  ANTANANARIVO
Frühstück. Besuch des inmitten des Urwaldes angelegten Naturparks "Palmarium" in dem man den Reichtum und die Schönheit der Natur Madagaskars bewundern kann. Anschließend geht es weiter auf dem Pangalanes Kanal zum Flughafen nach Toamasina (Tamatave), dem größten Hafen und der zweitgrößten Stadt Madagaskars. Nachmittags Abflug nach Antananarivo. Abendessen und Übernachtung im Les Trois Metis Hotel.
12. Tag  ENDE DER REISE
Frühstück. Transfer zum Flughafen, Rückflug nach Europa bzw. Badeverlängerung in einem, der von uns angebotenen Hotels auf Nosy Bé oder Sainte Marie bzw.auf Mauritius.

GRUNDPREISE BIS 31.12.2017
PRIVATERUNDREISE DAS KLEINE
ABENTEUERERLEBNIS MADAGASKAR
Preis ab Deutschland Preis ab Antananarivo
2
Personen
3
Personen
4
Personen
5
Personen
2
Personen
3
Personen
4
Personen
5
Personen
01.01.2017 bis 31.12.2017
Privatrundreise englischsprachig 3679 3263 3061 2957 2510 2093 1891 1787
Privatrundreise deutschsprachig 3987 3468 3214 3080 2817 2298 2044 1910
   Einzelzimmerzuschlag 218 Euro.
   Einzelzimmerzuschlag 218 Euro.
 Bei den oben angegebenen Preisen handelt es sich um Kosten für eine Privatreise ab 2 Personen. Sie bestimmen selbst den
 Termin  Ihrer Reise und die Reiseleitung steht ausschließlich nur für Sie zur Verfügung.

 Leistungen die im Reisepreis enthalten sind:
  • Linienflüge mit Turkish Airlines ab allen deutschen Flughäfen - Istanbul - Muscat - Istanbul - alle deutsche Flugäfen inklusi-
    ve aller Steuern, wie Start- und Landesteuern, Sicherheitssteuer, Flughafengebühren, Kerosinsteuer, Passagiersteuer und
    Flugsteuer, insgesamt 483 Euro. Bitte unten angegebene Flugsaisonzuschläge, die Sie durch klicken auf den Link der
    Fluggesellschaft auf der unteren Leiste ersehen können, beachten. Bei Flügen mit der Air Mauritius über Mauritius oder
    Air Austral über Reunion gelten andere Flugzuschläge und Steuern, die von der Streckenführung, Termin, US-Dollar Kurs
    und Abflughafen abhängig sind.
    Achtung! Preise vorbehaltlich Änderung der Steuern, die bei der Reservierung zum tagesaktuellen Stand angegeben
    werden.
    Bitte beachten! Bei der Turkish Airlines müssen die Flugscheine innerhalb einer Woche nach der Reservierung ausgestellt
    werden und somit sind entsprechend veränderte Bedingungen der Anzahlung zwingend. Sie beträgt 28% des Reiseprei-
    ses.
  • Inlandflüge Morondava - Antananarivo / Tamatave - Antananarivo.
  • 11 Übernachtungen in oben angegebenen Hotels mit Halbpension.
  • Transport im klimatisierten Minibus bzw. PKW.
  • Alle Besichtigungen, Eintrittsgelder, Führungen und Transfers, wie im Programm ausgewiesen.
  • Örtliche, nach Wahl englischsprachige bzw. deutschsprachige Reiseleitung.
  • Nicht eingeschlossen sind Kosten für persönliche Ausgaben, Getränke, Trinkgelder, Visum und evtl. anfallende staatliche
    Ein- oder Ausreisesteuern im Zielland.

 Preis ab Antananarivo beinhaltet die gleichen Leistungen während der Rundreise und Inlandflüge Tamatave - Antananarivo und
 Morondava - Antananarivo. Es ist ein Preis bei Eigenanreise.
Teddy's Reisen e.K. - Industriestraße 15 - 76829 Landau Pfalz - 06341/2830997 - teddysreisen@aol.com - AGB