14 TAGE PRIVATRUNDREISE ZU DEN DIE PERLEN INDIENS

Mumbai, das berühmte Mahal Palace & Tower Luxushotel Bundesstaat Madhy Pradesh, Begegnung im Bandhavgarh Nationalpark während einer Jeep Safari Bundesstaat Madhy Pradesh, Khajuraho, der Tempelbezirk Bundesstaat Madhy Pradesh, Orchha, am Ufer des Betwa Flusses Bundesstaat Madhy Pradesh, Orchha, das Fort Bundesstaat Madhy Pradesh, Orchha, Blick auf die Stadt Bundesstaat Uttar Pradesh, Varanasi, die berühmten Gaths am Ufer des Ganges Bundesstaat Rajasthan, Jaipur, auf dem Rücken des Elefanten geht es zum Amber Fort Bundesstaat Rajasthan, Jaipur, Innenhof des Stadtpalastes Bundesstaat Rajasthan, Jaipur, Hawa Mahal
Bundesstaat Uttar Pradesh, Agra, das berühmte 300 Jahre alte Grabmal Taj Mahal 1. Tag  MUMBAI
Nach Ankunft in Mumbai, der Hauptstadt des Maharashtra Staates und Hauptstadt Indiens, dem Schmelztiegel verschiedener Völker, Sprachen und Religionen, einer unglaublich bunten Stadt der Fakire, Feste, Schlangenbeschwörer, Akrobaten und Sitz des größten Filmproduzenten der Welt, Bollywood. Transfer ins Fariyas Hotel. Nach- mittags Stadtbesichtigung bei der die Altstadt mit zahlreichen Basaren, das Fort Viertel, die Haji Ali Dargah Moschee mit dem (Schrein des Sufismus Dargah auf einer kleinen Insel vor der Küste des Stadtteils Worli und die sieben parsischen Türme des Schweigens auf dem Malabar Hill. Übernachtung im Fariyas Hotel Mumbai.
2. Tag  KANHA NATIONALPARK
Frühstück. Fahrt zum Flughafen, Abflug nach Jabalpur, der drittgrößten Stadt im indischen Bundesstaat Madhya Pradesh. Nach Ankunft Fahrt zum 940 qkm großen Kanha Nationalpark, der zusammen mit der ihn umgebenen 1000 qkm Pufferzone und dem Pench Nationalpark das Kanha Tigerreservat bildet. Der Nationalpark hatte schon Rudyard Kipling beeindruckt und inspirierte ihn zu seinem bekannten "Dschungel- buch". Kanha ist vor allem bekannt für seine großen Säugetiere, wie z.B. Leoparden, Tiger, Rothunde, Lippenbären, Hochlandbarasingas, Indische Stachelschweine, Axis- und Sambarhirsche sowie verschiedene Antilopen- und Affenarten, Füchse und Hyänen. Unterkunft in der Kanha Tiger Jungle Lodge, errichtet im Stil einer Urwald- siedlung, die geschmackvoll in einem dichten Salwald, direkt am Mukki Eingang zum Kanha Nationalpark, integriert wurde. Im Anschluss findet eine Safari durch den Nationalpark statt. Abendessen und Übernachtung in der Kanha Jungle Lodge.
3. Tag  KANHA NATIONALPARK
Während des Aufenthaltes werden vormittags und nachmittags Urwaldsafaris mit Jeeps und Elefanten, Ausflüge zu den lokalen, malerischen Dörfern, Vogelbeobach- tungstouren und Lagerfeuer Barbecues mit Tanzauftritten der Einheimischen angebo- ten. Übernachtung mit Vollpension in der Kanha Jungle Lodge.
4. Tag  BANDHAVGARH
Nach dem Frühstück Abfahrt zum weiteren Tiger Reservat im Bandhavgarh National- park. Stolz ist man auf den hier vorhandenen, sehr seltenen weißen Tiger. Die Dichte der hier vorkommenden Tiger Population ist in diesem Nationalpark am höchsten. Nach Ankunft eine kurze Jeep-Safari im Park. Übernachtung mit Vollpension in der Bandhavgarh Lodge., errichtet im Stil eines indischen Dorfes, die sich in der Nähe des Tala Dorfes, am Eingang zum Bandhavgarh Nationalpark, befindet.
5. Tag  KHAJURAHO
Vormittags und nachmittags Safari im Nationalpark sowie der Besuch des 2000 Jahre alten, gleichnamigen Forts stehen heute auf dem Programm. Nachmittags Abfahrt nach Khajuraho, einem Städtchen im Madhya Pradesh Staat, das in der Zeit von 950 bis 1050 n. Chr. während der Herrschaft der Chandellas, einem kriegerischen Rajputen Stamm, die Blütezeit erlebte. Aus dieser Epoche stammt der beeindruckende Tempelkomplex mit seinen bekannten erotischen Reliefs. Abendessen und Übernach- tung im Taj Chandela Hotel Khajuraho.
6. Tag  ORCHHA
Morgens Besichtigung eines Teils der 22 von ehemalig 85 erhaltenen Tempeln und danach Abfahrt nach Orchha, einem malerischen Städtchen am Betwa Fluss mit zahlreichen Tempeln und Palästen aus dem 16. und 17. Jh. und der ehemaligen Hauptstadt des Fürstenstaates Orchha. Kurze Besichtigungstour. Abendessen und Übernachtung.
7. Tag  VARANASI
Nach dem Frühstück Abfahrt nach Varanasi, der Stadt die zu den ältesten der Welt zählt. Sie ist die religiöse Hauptstadt und neben Ayodhya, Mathura, Haridwar, Ujjain, Dwarka und Kenchipuram eine der sieben heiligen Städte des Hinduismus. Der Name wird von den Flüssen Varuna und Asi, die hier zusammenfließen, abgeleitet. Jedes Jahr besuchen etwa eine Million Pilger die Stadt um ein rituelles Bad im Ganges zu nehmen und somit das schlechte Karma wegzuwaschen. Andere Hindus kommen nach Varanasi, um dort zu sterben und den Moksha zu erlangen, die Erlösung von dem Zyklus von Tod und Wiedergeburt. Darüber hinaus ist Varanasi eine der größten Universitätszentren für Sanskrit Studien, indische Kultur und Musik. Unterwegs kurze Stadtrundfahrt in Allahabad einer Stadt am Zusammenfluss der Flüsse Ganges und Yamuna. Der Name der Stadt stammt aus dem Persischen, der Hofsprache des Mogulreichs, bedeutet „Stadt Gottes“ und wurde während der islamischen Herrschafts- periode im Jahr 1583 vom Mogulkaiser Akbar verliehen. Besuch des Forts Allahabad und der Allerheiligen Kathedrale. Abendessen und Übernachtung im Radisson Hotel Varanasi.
8. Tag  VARANASI
Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt bei der Sie u.a. den Goldenen Tempel, Tempel Annapurna, die Banares Universität, die Ramnagar Festung und den Bharat Mata Tempel sehen werden. Nachmittags beim Sonnenuntergang findet eine beein- druckende Bootsfahrt auf dem Ganges, entlang der 100 rituellen Badeplätze, den Ghats, statt. Eine Rikscha Fahrt durch das abendliche Varanasi gehört zu einem besonderen Erlebnis. Abendessen und Übernachtung im Radisson Hotel.
9. Tag  KANPUR
Nach dem Frühstück Fahrt entlang des Gangesflusses nach Kanpur. Nach Ankunft kurze Stadtbesichtigung, die den Besuch des bekannten Shri Radha Krishna Tempels und der Altstadt beinhaltet. Abendessen und Übernachtung im Landmark Hotel.
10. Tag  AGRA
Morgens nach dem Frühstück Fahrt nach Agra. Nach Ankunft Besichtigung des Roten Forts, einer Burgfestung von Großmogul Akbar mit dem Palast von Shah Jahan in Agra, der Stadt die mit Unterbrechungen von 1526 bis 1648 die Hauptstadt des Mogul- imperiums und eine der größten Südasiens war. Des Weiteren Besuch des weltbe- rühmten architektonischen Bauwerks Indiens, das über 300 Jahre alte Grabmal Taj Mahal. Der Großmogul Shah Jahan ließ das Monument der Liebe 1631 für seine Lieb- lingsfrau Mumtaz Mahal errichten. In 22 Jahren erbauten etwa 20.000 Arbeiter dieses Wunderwerk mit perfekten Proportionen aus Marmor ,verziert mit Amethysten, Onyx, Malachite, Lapislazuli, Türkisen, Jade, Bergkristallen und Perlmut, das in einen Garten mit Springbrunnen eingebettet ist. Taj Mahal und das Rote Fort sind seit 1983 Denk- mäler des UNESCO-Weltkulturerbes. Abendessen Übernachtung im Retreat Hotel.
11. Tag  JAIPUR
Heute führt unsere Reise nach Jaipur. Unterwegs Besuch des Vogelschutzgebietes und des Lohagarh Forts in Bharatpur. Weiter geht es nach Fatehpur Sikri, einer ehe- maligen Hauptstadt des Mogulreiches. Die Baudenkmäler der Stadt stehen unter Schutz der UNESCO und gehören zum Weltkulturerbe der Menschheit. Zu den wichtigsten zählen der Königspalast, die Jami Masjid Moschee und das imposante Buland Darwaza Siegestor. Nach Ankunft in Jaipur der Hauptstadt des Staates Rajasthan, Bezug des Hotels Shahpura House. Abendessen und Übernachtung.
12. Tag  JAIPUR
Morgens Fahrt zur ehemaligen Hauptstadt Amber, wo es auf dem Rücken eines Elefanten zur gleichnamigen Festung mit mächtigen Mauern und schönen Innenhöfen geht. Besuch des Kali Tempels, der Halle des Sieges und des Jai Mahal. Im Anschluß steht die Besichtigung der Stadt Jaipur, die im Jahr 1727 von Maharaja Jai Singh II gegründet wurde und nach alten kosmologischen Vorstellungen der Hindus mit einem rechtwinkligen Straßensystem angelegt ist, auf dem Programm. Die Häuser an den Straßen sind einheitlich in einem warmen rosa Ton bemalt und mit feinen weißen Linien verziert. Besichtigung des öffentlich zugänglichen Teils des City Palastes, in dem heute noch die Familie des Maharadschas lebt und das dazu gehörende kleine Museum, den Palast der Winde Hawa Mahal und die Sternwarte Jantar Mantar. Abendessen und Übernachtung im Shahpura House Hotel in Jaipur.
13. Tag  DELHI
Frühstück. Abfahrt nach Delhi, Hauptstadt Indiens mit ihrer 1000-jährigen Geschichte. Nach Ankunft Besichtigung des alten Teiles der Stadt. Abschiedsabendessen und Übernachtung im Royal Plaza Hotel in Delhi.
14. Tag  ENDE DER RUNDREISE
Frühstück: Transfer zum Flughafen, Rückflug nach Europa bzw. Verlängerung des Aufenthaltes auf den Andamanen Inseln in einem von uns angebotenen Strandhotel.

GRUNDPREISE BIS 30.09.2017
Preis ab Deutschland Preis ab Delhi
2
Personen
3 bis 4
Personen
5 bis 7
Personen
2
Personen
3 bis 4
Personen
5 bis 7
Personen
01.04.2017 bis 30.09.2017
3080 2956 1848 2493 2367 1241
 Einzelzimmerzuschlag - 472 Euro.
 Bei den oben angegebenen Preisen handelt es sich um Kosten für eine Privatreise ab 2 Personen. Sie bestimmen selbst den
 Termin  Ihrer Reise und die Reiseleitung steht ausschließlich nur für Sie zur Verfügung.

 Leistungen die im Reisepreis enthalten sind:
  • Linienflüge mit Turkish Airlines ab allen deutschen Flughäfen - Delhi - Istanbul - alle deutsche Flughäfen inklusive aller
    Steuern, wie Start- und Landesteuern, Sicherheitssteuer, Flughafengebühren, Kerosinsteuer, Passagiersteuer und Flug-
    steuer, insgesamt 364 Euro. Bitte unten angegebene Flugsaisonzuschläge, die Sie durch klicken auf den Link der Flug-
    gesellschaft auf unteren Leiste ersehen können, beachten. Bei Flügen mit der Qatar Airways über Doha, Emirates ab
    Frankfurt, Hamburg, München und Düsseldorf über Dubai, Air India ab allen deutschen Flughäfen im Direktflug, Kuwait
    Airways
    über Kuwait City, Oman Air über Muscat oder Lufthansa gelten andere Flugzuschläge und Steuern, die von der
    Streckenführung, Termin, US-Dollar Kurs und Abflughafen abhängig sind.
    Fragen Sie uns!
    Achtung! Preise vorbehaltlich Änderung der Steuern, die bei der Reservierung zum tagesaktuellen Stand angegeben
    werden.
    Bitte beachten, bei der Turkish Airlines müssen die Flugscheine innerhalb einer Woche nach der Reservierung
    ausgestellt werden und somit sind entsprechend veränderte Bedingungen der Anzahlung zwingend.

  • Inlandflug inklusive Steuern Mumbai - Jabalpur.
  • 13 Übernachtungen in im Programm aufgeführten Hotels und Leistungen.
  • Transport in klimatisierten Minibusen.
  • Alle Besichtigungen, Eintrittsgelder, Führungen und Transfers, wie im Programm ausgewiesen.
  • Örtliche englischsprachige Reiseleitung.
 Nicht eingeschlossen sind Kosten für persönliche Ausgaben, Getränke, Trinkgelder, Visum und evtl. anfallende staatliche Ein-
 oder Ausreisesteuern im Zielland.

 Preis ab Delhi beinhaltet die gleichen Leistungen mit Ausnahme des Fernfluges.
Teddy's Reisen e.K. - Industriestraße 15 - 76829 Landau Pfalz - 06341/2830997 - teddysreisen@aol.com - AGB - Homepage