GRUPPENRUNDREISEN NACH OSTEUROPA



9 TAGE GRUPPENRUNDREISE OSTPOLEN UND WEISSRUSSLAND

Wisente im Bialowieza Nationalpark, dem letztem Tiefland Urwald Europas - Foto Polska Organizacja Turystyczna
Die Gruppenrundreise ins östliche, verhältnismäßig wenig bekannter Teil Europas, ist sicher ein besonderes Erlebnis. Die Strecke führt von Warschau, Hauptstadt, zum Białowieża Nationalpark, dem letzten Tiefland Urwald Europas und letztem Rückzugsgebiet des wilden Wisents, der sich auf beiden Seiten der Grenze mit Weißrussland erstreckt und zum Weltnaturerbe und Biosphärenreservat der UNESCO zählt. Nach Grenzüberquerung in Terespol wird die alte Festung Brest erreicht. Weitere Anlaufpunkte die zu den Höhepunkten dieser Reiseroute gehören u.a. sind die Festung in Lida, der fünftgrößten Stadt Weißrusslands Grodno, das Mir Schloss aus dem 16. Jh. das zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt, das Palastensemble der Radziwiłłs aus dem 16Jh. in Njaswisch, das zum UNESCO Welterbe zählt, Mogilev, der drittgrößten Stadt Weißrusslands im östlichen Teil des Landes mit dem St. Nicholas Kloster, das sich auf der Liste für die Aufnahme als UNESCO Welterbe befindet, die Stadt an der Mündung des Arshytsa Flusses in den Dniepr, Orscha, die Mark Chagall Stadt Witebsk, die älteste Stadt Weißrusslands Polotsk und die Hauptstadt Minsk.
Teddys Reisen e.K. - Industriestraße 15 - 76829 Landau Pfalz - 06341/2830997 - teddysreisen@aol.com - AGB