14 TAGE PRIVATRUNDREISE HÖHEPUNKTE DER INSEL SUMATRA

Der Chinesische Tempel in Medan - Foto Ravelino Tours and Travel Sipiso Piso Wassertfall in der Nähe von Brastagi - Foto Ravelino Tours and Travel Sianok Canyon - Foto Ravelino Tours and Travel Blick auf den Toba See - Foto Ravelino Tours and Travel Feierlichkeiten in einem Batak Dorf aud der Insel Samosir - Foto Ravelino Tours and Travel Bukittinggi, der Taman Bundo Kanduang Palast - Foto Ravelino Tours and Travel Touristen auf dem Weg zum Kubu Dorf Ke G Tujuh - Foto Ravelino Tours and Travel Ein Kubu Mann im Bukit Dua Belas Nationalpark - Foto Ravelino Tours and Travel
Orang Utan in Bukit Lawang Nationalpark - Foto Ravelino Tours and Travel 1. Tag  MEDAN
Nach Ankunft in Medan, der Hauptstadt der indonesischen Nordprovinz Sumatra Utara und drittgrößten Stadt Indonesiens, steht der Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung im Emerlad Garden Hotel in Medan.
2. Tag  BUKIT LAWANG
Nach dem Frühstück beginnt die Stadtbesichtigung in Medan, einem Schmelztiegel verschiedener Religionen und Kulturen, bei der der Maimun Palast des letzten regie-renden Sultans von Deli, der Chinesische Tempel, die im maurischen Stil errichtete Große Moschee und das alte holländische Viertel mit dem Tirtanadi Wasserturm, besichtigt werden. Anschließend Fahrt zum kleinen Dschungeldorf Bukit Lawang am Rande des Gunung Leuser Nationalparks, der mit über 9000 qkm, eines der größten Naturreservate Indonesiens ist. Er ist Heimat vieler seltener Tiere wie der Sumatra Orang Utans, des Sumatra Tigers des Sumatra Nashorns, des Leistenkrokodils, des Asiatischen Elefanten und verschiedener Makaken- und Langurenarten. Übernachtung im Bukit Lawang Cottage Übernachtung in der Ecolodge Bukit Lawang.
3. Tag  BRASTAGI
Frühstück und anschließend stehen eine kurze Trekkingtour durch den Urwald, wo man die Gelegenheit hat, die überaus reiche Fauna und Flora des Regenwaldes auf Sumatra zu bewundern. Rückkehr ins Hotel und Abfahrt nach Brastagi, einem Ort am Rande des Toba Hochlandes mit angenehmem Klima, das schon vor Jahren die Niederländer als Kolonialmacht schätzten, bewohnt überwiegend vom Volk der Karo Bataks. Brastagi liegt zwischen zwei Vulkanen, dem 2.095 m hohen Gunung Sibayak und dem 2.454 m hohen Gunung Sinabung. Nach Ankunft Besuch des Früchte Mark- tes, der Batak Karo Kirche und des Gundaling Hills von wo man einen überwältigen- den Panorama Blick auf die Vulkane hat. Übernachtung in der Grand Mutiara Hotel in Brastagi.
4. Tag  INSEL SAMOSIR
Frühstück. Abfahrt zum größten Kratersee der Erde, der mit einer Fläche von 1776 qkm dreifach so groß ist wie der Bodensee. Entstanden ist der Kessel des Toba Sees vor etwa 74.000 Jahren durch eine Eruption des Supervulkans Toba. Es wird ange- nommen, dass es sich um den größten Vulkanausbruch der vergangenen zwei Millionen Jahre gehandelt hat, bei dem Schätzungen zufolge 2.800 Kubikkilometer vulkanisches Material bis in 80 km Höhe in die Atmosphäre geschleudert wurden. Auf dem Weg Besuch des beeindruckenden Sipisopiso Wasserfalls, des Rumah Bolon Königspalastes der Simalungun Bataks und des Aussichtspunkts in Simarjarunjung, wo man eine herrliche Aussicht auf den Toba See hat. Nach Ankunft in Prapat, dem größten Ort am See geht es weiter mit einer kleinen Fähre zur 852 qkm großen Insel Samosir, die auf ihrer Westseite bei Pangururan durch eine 700 m schmale Landzun- ge mit dem Festland verbunden ist. Übernachtung im Hotel Toledo Inn.
5. Tag  INSEL SAMOSIR
Nach dem Frühstück beginnt die Tagestour zu verschiedenen Dörfern und Sehens- würdigkeiten der Insel u.a. zum Dorf Ambarita auf der Ostseite von Samosir, mit seinen typischen Häusern und einer Gerichtsstätte und Treffplatz der Sialagan Könige, Besuch des Dorfes Simanindo an der Nordspitze mit den sehr gut erhaltenen Batak Häusern, verbunden mit einer Tanzvorführung, des Dorfes Pangurutan mit den heißen Quellen und des Dorfes Tomok mit seinem Friedhof mit fast 400 Jahre alten Stein- gräbern und riesigen Banyan Bäumen. Am späten Nachmittag Rückkehr ins Hotel. Übernachtung im Toledo Inn Hotel.
6. Tag  SIPIROK
Frühstück. Rückfahrt mit dem Boot nach Prapat und Weiterfahrt in südlicher Richtung nach Sipirok. Auf dem Weg Besuch einer Ananas-, Nelken- und Kaffeeplantage, des traditionellen Marktes in Balige Sigur-gur und der heißen Quellen in Sipoholon. Übernachtung im Tor Sibohi Nauli Hotel in Sipirok.
7. Tag  BUKITTINGGI
Frühstück. Fahrt durch den üppigen Regenwald von Rimba Panti. Auf dem Weg Stopp an einer Stelle, wo man Affen beim pflücken von Kokosnüssen zuschauen kann. Die nächste Etappe des Tages führt durch Pfeffer-, Vanille-, Kardamom- und Zimtplanta- gen und über den Äquator bei Bonjol nach Bukittinggi, der größten Stadt im Hochland von Minangkabau. Übernachtung im Pusako Hotel in Bukittinggi.
8. Tag  BUKITTINGGI
Frühstück. Abfahrt nach Payakumbuh, einem Ort am Eingang zum schönen Harau Tal berühmt für seine üppig grünen Reisfelder, umrahmt von riesigen senkrecht abfallen- den Kalksteinwänden mit dutzenden Wasserfällen und traditionellen Dörfern. Nach Rück- kehr Besuch des Sianok Canyons, der holländischen Befestigungsanlage Fort de Kock aus der Zeit der Padri Kriege, der Altstadt mit dem großen Uhrturm Jam Gadang, der bunten Märkte Pasar Atas und Pasar Bawah sowie des Taman Bundo Kanduang Museums in einem nach gebauten Minangkabau Haus. Am Abend findet eine Folklore Tanzdarbietung statt. Übernachtung im Pusako Hotel.
9. Tag  BANGKO
Nach dem Frühstück Abfahrt durch West Sumatra, vorbei am Singkarak See, über den Sungai Dereh Fluss durch den tropischen Urwald und das Städtchen Muara Bungo nach Bangko im südlichen Teil Sumatras. Übernachtung im Permata Hotel in Bangko.
10. Tag  KUBU WALDNOMADEN
Frühstück. Nach einer ca. 2-stündigen Fahrt erreicht man den kleinen Bukit Dua Belas Nationalpark in der Provinz Jambi, der leider durch illegales Abholzen stark gefährdet ist. Nach einer kurzen Wanderung durch den Urwald erreicht man eine kleine Siedlung der letzten Urwaldmenschen, der Orang Rimba Volksgruppe auch Kubu genannt, die noch heute nomadische Jäger und Sammler sind und die Sümpfe und Regenwälder zwischen den Flüssen Hari und Musi verstreut bewohnen. Sie leben seit Jahrhunder- ten nach ihrer Tradition die besagt, dass nach dem Tod eines Mitgliedes der Sippe die gesamte Großfamilie in einen anderen Teil des Dschungels wechseln muss, da ansonsten der Geist des Toten Unglück oder Tod über die Stammesmitglieder bringen könnte. Jeder dieser Umzüge führt die Kubu immer näher an den Rand ihres immer mehr durch Abholzung schrumpfenden Territoriums und sie damit zunehmend in Kon- flikt mit den Holzfällern geraten, obwohl sie im Grunde genommen ein friedliebendes Volk sind. Leider droht diese komplexe Kultur dieses Volkes in der Zukunft zu ver- schwinden. Nachmittags Rückkehr ins Hotel. Übernachtung im Permata Hotel.
11. Tag  LAHAT
Nach dem Frühstück Fahrt in südliche Richtung nach Lahat. Unterwegs Besuch verschiedener Dörfer und lokaler Märkte, bei denen man einen Einblick in den Alltag der örtlichen Bevölkerung bekommt. Übernachtung im Hotel Cendrawasih.
12. Tag  PALEMBANG
Frühstück. Fahrt nach Palembang, der zweitgrößten Stadt Sumatras gelegen am Musi Fluss, mit 750 km dem längsten Fluss Sumatras. Die Universitätsstadt ist ein wichtiger Umschlagplatz für die in der Nähe gelegenen Erdölfel- der und Kautschukplantagen. Auf dem Weg Stopp im Elefanten Trainings Camp in Bukit Selero. Übernachtung im Swarnadwipa Hotel in Palembang.
13. Tag  PALEMBANG
Nach dem Frühstück Stadtbesichtigung und nachmittags Bootsfahrt auf dem Musi Fluss zu dem Schwimmenden Dorf und der Kemaro Insel mit dem prachtvollen chinesischen Tempel.Übernachtung im Swarnadwipa Hotel in Palembang.
14. Tag  ENDE DER RUNDREISE
Frühstück. Abfahrt zum Flughafen in Palambang. Abflug nach Jakarta und weiter nach Europa oder nach Semarang um einige Tage auf der wunderschönen privaten Insel Menyawakan im Kura Kura Resort oder auf der Insel Bali zu verbringen.

GRUNDPREISE BIS 31.10.2017
PRIVATRUNDREISE
HÖHEPUNKTE DER INSEL SUMATRA
ZEITRAUM
Preis ab Deutschland Preis ab Jakarta EZ-Zuschl.
2 bis 3
Personen
4 bis 6
Personen
7 bis 9
Personen
2 bis 3
Personen
4 bis 6
Personen
7 bis 9
Personen
01.08.2016 bis 31.10.2017 2249 1830 1725 1585 1166 1061 336
 Bei den oben angegebenen Preisen handelt es sich um Kosten für eine Privatreise ab 2 Personen. Sie bestimmen selbst den
 Termin  Ihrer Reise und die Reiseleitung steht ausschließlich nur für Sie zur Verfügung.

 Leistungen die im Reisepreis enthalten sind:
  • Linienflüge mit Turkish Airliness ab allen deutschen Flughäfen - Istanbul - Jakarta - Istanbul nach Deutschland inklusive
    aller Steuern, wie Start- und Landesteuern, Sicherheitssteuer, Flughafengebühren, Kerosinsteuer, Passagiersteuer und
    Flugsteuer, insgesamt 428 Euro.
    Bitte unten angegebene Flugsaisonzuschläge, die Sie durch klicken auf den Link der Fluggesellschaft auf unteren Leiste
    ersehen können, beachten. Bei Flügen ab anderen Flughäfen bzw. andern Fluggesellschaften China Airlines über Taipei,
    Vietnam Airlines über Hanoi bzw. Saigon, Asiana Airlines über Seoul, Qatar Airways über Doha sowie Emirates über
    Dubai gelten andere Flugzuschläge und Steuern, die von der Streckenführung, Termin, US-Dollar Kurs und Abflughafen
    abhängig sind. Fragen Sie uns!
    Achtung! Preise vorbehaltlich Änderung der Steuern, die bei der Reservierung zum tagesaktuellen Stand angegeben
    werden.
    Bei dem Tarif der China Airlines und Turkish Airlines müssen die Flugscheine inerhalt von 48 Stunden nach der Reservie-
    rung ausgestellt werden und somit muss die Anzahlung auf 28% erhöhrt werden.
  • Inlandflüge von Jakarta nach Medan und von Palambang nach Jakarta.
  • Rundreiseprogramm lt. Beschreibung.
  • 13 Übernachtungen in oben angegebenen Hotels mit Frühstück.
  • Transport im klimatisierten Minibus bzw. PKW.
  • Alle Besichtigungen, Eintrittsgelder, Führungen und Transfers, wie im Programm ausgewiesen.
  • Örtliche englischsprachige Reiseleitung. Deutschsprachige Reiseführung gegen Aufpreis auf Anfrage.
  • Nicht eingeschlossen sind Kosten für persönliche Ausgaben, Getränke, Trinkgelder, Visum und evtl. anfallende staatliche
    Ein- oder Ausreisesteuern im Zielland.

 Preis ab Jakarta Baustein. Dient zur Berechnung eines Aufenthaltes nach einer Kombination mit einer anderen Rundreise bzw.
 bei eigener Anreise bis Jakarta. Er beinhaltet die gleichen Leistungen während der Rundreise und zusätzlich Inlandflüge
 von/nach Jakarta ohne Fernflug ab Europa.