BALI - INSEL DER GÖTTER

Pura Ulun Danu Tempel am Bratan See - Foto F. Billensteiner Licht und Farben der Insel Bali - Foto F. Billensteiner
Der Klungkung Tempel auf Bali - Foto F. Billensteiner
Bali - Die bekannteste Insel Indonesiens hat neben schönen Stränden, guten Hotels und einmalig schönen Landschaften mit Lagunen und riesigen Vulkanen, eine einzig- artige Kultur mit alten mystischen Bräuchen. Die heitere Lebenseinstellung der Bali- nesen und die Bereitschaft das Fremde aufzunehmen, ohne alte Traditionen aufzuge- ben war der Grund, dass Bali trotz zunehmender Anwesenheit von fremden Besuchern aus aller Welt, seinen eigenen Charakter nicht verloren hat. Die zahlreichen Feste und Riten, die es beinahe täglich über die Insel verstreut gibt und fester Bestandteil des balinesischen Lebensstils sind, ist der Grund dafür, dass für den Besucher die "Insel der Feste und Lebensfreude" zum unvergesslichen Erlebnis wird. Zu den bekanntesten Badeorten auf Bali zählt:
Kuta - Im südwestlichen Teil der Insel gelegen, bedingt durch starke Brandung und hohe Wellen ist der Ort ein wahres Paradies für Wellenreiter und Windsurfer. In Kuta gibt es zahlreiche Diskotheken, Restaurants, Nachtclubs und Geschäfte. Legian und Tuban bilden die nördlichen und südlichen Ausläufer von Kuta.
Sanur - Im südöstlichen Teil der Insel mit weißem, feinsandigem, von Palmen um- säumten und breitem Korallenriff geschütztem Strand. Es ist besonders für Badebe- geisterte zu empfehlen. Es gibt hier zahlreiche preiswerte Restaurants.
Nusa Dua - Ein flach abfallender, weißer, von einem Korallenriff geschützter, fein- sandiger mit Palmen umsäumter Strand im Süden der Insel. Hier befinden sich die meisten Hotels der gehobenen Klasse.

HOTELS AUF DEM ANDAMANEN ARCHIPEL


Teddy's Reisen e.K. - Industriestr. 15 - 76829 Landau Pfalz - 06341/2830997 - teddysreisen@aol.com