INSELN SANSIBAR UND PEMBA

Die leuchtende Farben der Insel Sansibar
Ein stimmungsvoller Sonnenuntergang auf der Insel Sansibar
Sansibar - Die Insel vor der Küste Tansanias, eine Perle im Indischen Ozean, ist vor allem wegen ihrer wunderschönen, schneeweißen, feinsandigen (wie Mehl), einsamen Strände mit türkisfarbenem, kristallklarem Wasser und dem aromatischen Duft der Ge- würze, wie Nelken, Kardamom, Vanille, Zitronengras, Pfeffer und Zimt, die allgegenwär- tig in der Luft zu spüren sind, bekannt. Dieser halbautonome Teilstaat der Republik Tansania, bildet zusammen mit der Nachbarinsel Pemba, sowie der im Süden liegenden Insel Mafia den Archipel Sansibar, der eine Fläche von 1.658 km2 umfasst und ca. 30 km vom Festland entfernt ist. Die reiche Geschichte der Insel hinterließ zahlreiche Spu- ren, so steht u.a. Stone Town, die Altstadt der Hauptstadt Sansibar mit ihrem Labyrinth aus schmalen Gassen gänzlich auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Die Ge- würzinsel besticht zudem durch ihre einzigartige Landschaft und einer Unterwasserwelt mit intakten Korallenriffen.

HOTELS AUF DER INSEL SANSIBAR


Teddy's Reisen e.K. - Industriestr. 15 - 76829 Landau Pfalz - 06341/2830997 - buero@teddysreisen.de